Home für 1 Tasse Tee nach oben

Stollenkonfekt mit Marzipan

Stollenkonfekt ist ein leckeres Gebäck, das auch als Weihnachtsgeschenk gut ankommt. Weihnachtsgewürze, Marzipan, Rosinen und Walnüsse sorgen für ein volles Aroma.

Vor dem ersten Advent backe ich ja immer Stollen. Das hatte ich in diesem Jahr auch vor, aber irgendwie kam immer etwas dazwischen. Deshalb habe ich mich heute spontan entschieden, Stollenkonfekt zu backen. Das geht etwas schneller und eignet sich prima zum Verschenken.

Die Zutaten werden mehr oder weniger von dem bestimmt, was mein Vorratsschrank hergibt. Rosinen, Walnüsse und Marzipan sind vorhanden und damit konnte es auch losgehen. Denn für einen Christstollen oder Stollenkonfekt müssen die Komponenten fruchtig, feucht, süß und knackig drin sein. Wenn eins fehlt, ist es nicht perfekt.

Die Hefe hatte ich vorsorglich schon eingekauft und dann konnte es losgehen. Einen Hefeteig mit Vorteig zu backen, gehört für mich zur Routine. Auch wenn der nur 30 Minuten gehen muss, bleibt der manchmal länger stehen. Meistens mache ich nämlich irgendetwas anderes in der Zwischenzeit und dann vergesse ich den. Aber das macht nichts, solange der Raum warm und frei von Zug ist.

Stollenkonfekt mit Marzipan ist einer roten Dose. Im Hintergrund sind kleine Lichter und eine goldene Kugel

Die Zutaten für den Teig verrühre ich mit einem Holzlöffel. Zum Schluss knete ich alles noch einmal mit den Händen durch und dann kann der Teig auch schon ausgerollt werden. So viel zu meiner Art, den Teig zuzubereiten. Jetzt kommt das

Rezept für Stollenkonfekt


  Ein Jahreszeitenrezept von Inga Landwehr
Menge 30 Stück
Küche deutsch
Gericht Kleingebäck
Besonderes Weihnachten
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 40 Min.
Teigruhe 1 Std. 30 Min.
Arbeitszeit 2 Stdn. 20 Min.

Zutaten

für 30 Stück

• für den Vorteig

  • 100 ml warme Milch
  • 2 – 3 EL Mehl
  • 1 EL Zucker
  • 1 Würfel frische Hefe

• für das Stollenkonfekt

  • 100 g Weizenmehl
  • 100 g Dinkelmehl
  • 50 g Weizenvollkornmehl
  • 100 g flüssige Butter
  • 10 g Muscovadozucker
  • 1 Ei
  • 1 Prise Nelken
  • 1/2 TL Kardamom
  • 1/2 TL Galgant
  • 1/2 TL Sternanis
  • 1/2 TL Salz
  • 100 g Marzipan
  • 100 g gehackte Walnüsse
  • 100 g Rosinen

• für den Guss

  • 2 EL Muscovadozucker
  • 1/2 TL Zimt
  • 50 g flüssige Butter
  • Puderzucker

Zubereitung

Zubereitungszeit: 30 Minuten
Teigruhe: 90 Minuten
Backzeit: 20 Minuten

Vorbereitung

• Vorteig
  1. Hefe in eine Schüssel bröseln. Mit Mehl, Zucker und der warmen Milch verrühren.
  2. Schüssel mit einem Tuch abdecken und an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen.
• Füllung
  • Rosinen in eine Schlüssel geben und mit heißem Wasser übergießen,
  • Marzipan in kleine Stücke schneiden,
  • Walnüsse knacken und grob hacken,
  • Gewürze und Zucker in einer kleinen Schüssel abmessen und mischen,
  • Butter bei niedriger Hitze schmelzen.
Auf einem Backblech liegt Stollenkonfekt, das mit Puderzucker bestreut ist.

• Teig

  1. Vorteig mit Mehl, Gewürzen, Eier und Butter zu einem Teig verkneten.
  2. Ist der Teig geschmeidig, die Zutaten für die Füllung dazugeben und gut durchkneten.
  3. Auf einer schwach bemehlten Fläche den Teig 1 cm dick ausrollen.
  4. Mit einem Messer in Rauten schneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  5. Mit einem sauberen Tuch abdecken und an einem warmen Ort 60 Minuten gehen lassen.
  6. Backofen auf 200 °C vorheizen und das Stollenkonfekt 15 – 20 Minuten backen.
  7. Vor dem Herausnehmen mit einer Nadel prüfen, ob das Konfekt durchgebacken ist.

• Guss

  1. Während das Stollenkonfekt im Ofen ist, die Butter bei niedriger Hitze schmelzen und Zimt mit Zucker mischen.
  2. Die Stollenstücke reichlich mit flüssiger Butter bestreichen, sobald diese aus dem Ofen sind.
  3. Anschließend mit der Zimt-Zucker-Mischung bestreuen.
  4. Nochmals vorsichtig mit Butter bestreichen und Puderzucker darüber streuen.

Das Stollenkonfekt hält sich in einer Blechdose an einem kühlen Ort mehrere Wochen.

Gutes Gelingen wünscht
Inga,
die Jahreszeitenköchin

Dir hat dieses Rezept gefallen, …

Dann spendiere mir eine Tasse Tee. Klick dafür auf diesen PayPal-Button ➙ Herzlichen Dank! ❤ ❤ ❤

PayPal öffnet sich dann in einem neuen Fenster.

In einer roten Dose ist Stollenkonfekt mit Marzipan. Im Hintergrund liegt eine goldene Kugel
Rezept drucken
Stollenkonfekt mit Marzipan, Rosinen und Walnüssen ist in einer sternenförmigen Dose verpackt.

Stollenkonfekt mit Marzipan

Ein Jahreszeitenrezept von Inga Landwehr
Stollenkonfekt ist ein leckeres Gebäck, das auch als Weihnachtsgeschenk gut ankommt. Weihnachtsgewürze, Marzipan, Rosinen und Walnüsse sorgen für ein volles Aroma.
Gericht Kleingebäck
Land & Region deutsch
Portionen 30 Stück
Besonderes Weihnachten
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 40 Min.
Teigruhe 1 Std. 30 Min.
Arbeitszeit 2 Stdn. 20 Min.
Spezielle Küchenutensilien
  • Teigrolle
  • Backpapier
Zutaten
  
Vorteig
  • 100 ml Milch warm
  • 2 – 3 EL Weizenmehl Typ 550
  • 1 EL Zucker
Teig
  • 100 g Weizenmehl Typ 550
  • 100 g Dinkelmehl Typ 630
  • 50 g Weizenvollkornmehl
  • 100 g Butter flüssig
  • 10 g Muscovadozucker
  • 1 Ei
  • 1 Prise Nelken gemahlen
  • ½ TL Kardamom gemahlen
  • ½ TL Galgant gemahlen
  • ½ TL Sternanis gemahlen
  • ½ TL Salz
  • 100 g Marzipanrohmasse
  • 100 g Walnüsse
  • 100 g Rosinen
Guss
  • 50 g Butter flüssig
  • 2 EL Muscovadozucker
  • ½ TL Zimt gemahlen
  • Puderzucker
Zubereitung
 
Vorteig
  • Hefe in eine Schüssel bröseln. Mit Mehl, Zucker und der warmen Milch verrühren.
  • Schüssel mit einem Tuch abdecken und an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen.
Vorbereitung
  • Rosinen in eine Schlüssel geben und mit heißem Wasser übergießen,
  • Marzipan in kleine Stücke schneiden,
  • Walnüsse knacken und grob hacken,
  • Gewürze und Zucker in einer kleinen Schüssel abmessen und mischen,
  • Butter bei niedriger Hitze schmelzen.
Teig
  • Vorteig mit Mehl, Gewürzen, Eier und Butter zu einem Teig verkneten. Ist der Teig geschmeidig, die Zutaten für die Füllung dazugeben und gut durchkneten.
  • Auf einer schwach bemehlten Fläche den Teig 1 cm dick ausrollen.
  • Mit einem Messer in Rauten schneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  • Mit einem sauberen Tuch abdecken und an einem warmen Ort 60 Minuten gehen lassen.
  • Backofen auf 200 °C vorheizen und das Stollenkonfekt 15 – 20 Minuten backen. Vor dem Herausnehmen mit einer Nadel prüfen, ob das Konfekt durchgebacken ist.
Guss
  • Während das Stollenkonfekt im Ofen ist, die Butter bei niedriger Hitze schmelzen und Zimt mit Zucker mischen.
  • Die Stollenstücke reichlich mit flüssiger Butter bestreichen, sobald diese aus dem Ofen sind.
  • Anschließend mit der Zimt-Zucker-Mischung bestreuen.
  • Nochmals vorsichtig mit Butter bestreichen und Puderzucker darüber streuen.

Portrait von Inga landwehr

Inga Landwehr kocht und backt seit 40 Jahren vegetarisch und vegan. Die Zutaten sind immer frisch, meistens bio und oft regional. Ihre besten Kochrezepte schreibt sie hier auf. Dabei achtet die zertifizierte Ernährungsberaterin auf gesunde Nahrung. Außerdem hat sie ein Faible für schöne Kochbücher und kulinarische Belletristik. Ach ja, Inga trinkt Tee.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte bewerte dieses Rezept